ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

(1) Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Cindy Hoch (nachfolgend Anbieter) und Dir als Käufer:in (nachfolgend Du), in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Fassung.

(2) Abweichende AGB von Dir werden zurückgewiesen.

Bitte lies diese Bedingungen aufmerksam, bevor Du eine Dienstleistung von Cindy Hoch in Anspruch nimmst.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

(1) Du musst das 18. Lebensjahr vollendet haben.

(2) Die Präsentation der Dienstleistung auf der Website stellt kein rechtlich verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar.

(3) Du stimmst zu, dass Du Rechnungen grundsätzlich elektronisch in Form eines PDF-Dokuments erhältst. Elektronische Rechnungen werden Dir per E-Mail zur Verfügung gestellt.

(4) Der Zugang zu den jeweiligen Leistungen ist nur nach vorherigem Zahlungseingang möglich.

(5) In den Fällen, in denen Ratenzahlung angeboten wird, kommt der Vertrag mit der ersten Zahlung zustande.

2.1 Für Buchungen einer Einzelsession oder eines Coaching-Pakets per E-Mail oder das Kontaktformular gilt Folgendes:

(1) Für Buchungen von bestimmten Einzelsessions oder Coachingpaketen nimmst Du Kontakt mit Cindy Hoch per E-Mail oder das Kontaktformular auf. Der vorab auszufüllende Fragebogen und das erste Gespräch mit Cindy Hoch bilden die Grundlage für die Coachingleistung. Das Erstgespräch dauert ca. 15-30 Minuten und findet per Zoom oder Telefon statt.

(2) Im Erstgespräch werden Deine Fragen, Deine Hintergrundsituation und Deine konkreten Ziele einer möglichen Zusammenarbeit geklärt. Anschließend informierst Du Cindy Hoch direkt im Gespräch oder per E-Mail, ob Du mit Cindy Hoch zusammenarbeiten möchtest.

(3) Du erhältst dann per E-Mail einen Vertrag als PDF-Datei.  Mit Deiner Unterschrift nimmst Du das Angebot an und der Vertrag kommt zustande.

(4) Sobald Cindy Hoch den unterschriebenen Vertrag von Dir erhalten hat, erhältst Du eine Rechnung über den vereinbarten Betrag als PDF-Datei per E-Mail.

(5) Als Zahlungsmöglichkeit steht Dir die Zahlung per Vorkasse zur Verfügung. Der gesamte Rechnungsbetrag ist bei Beauftragung sofort fällig.

(6) Sobald Deine Zahlung eingegangen ist, hast Du Anspruch auf die vereinbarte Dienstleistung von Cindy Hoch.

(7) Mit Zustandekommen des Vertrags erkennst Du die vorliegenden AGB an.

2.2 Für Buchungen von Einzelsessions, Coaching-Paketen und Frauenkreisen (Women’s Circles) direkt über die Webseite gilt Folgendes:

(1) Bestimmte Einzelsessions, Coachingpakete und die Teilnahme an den Frauenkreisen können direkt auf der Webseite gebucht werden.

(2) Mit Kauf einer kostenpflichtigen Dienstleistung gehst Du ein Vertragsverhältnis mit Cindy Hoch ein. Du wirst vor Abschluss dieses Vertragsverhältnisses über die jeweilige kostenpflichtige Dienstleistung und die Zahlungsbedingungen informiert. Die Zahlungsabwicklung erfolgt in diesem Fall per Kreditkarte über den Drittdienstleister Stripe. Mit Klick auf den Button „Zahlen“ entsteht ein Vertragsverhältnis zwischen Cindy Hoch und Dir, das sich nach den Regelungen dieser AGB richtet.

(3) Mit dem Kauf erkennst Du die vorliegenden AGB an.

(4) Sollte in Ausnahmen eine Zahlung per Kreditkarte für Dich nicht möglich sein, ist eine Zahlung per Vorkasse möglich. In diesem Fall wendest Du Dich per E-Mail oder Kontaktformular an Cindy Hoch und erhältst dann per E-Mail eine Rechnung in einem PDF-Dokument. In diesem Fall steht dir als Zahlart die Zahlung per Vorkasse zur Verfügung. Der gesamte Rechnungsbetrag ist bei Beauftragung sofort fällig. Sobald Deine Zahlung eingegangen ist, hast Du Anspruch auf die gebuchte Dienstleistung von Cindy Hoch. Mit Zustandekommen des Vertrags erkennst Du die vorliegenden AGB an.

§ 3 Beschreibung des Leistungsumfanges

3.1 Allgemein für die Frauenkreise und das 1:1 Coaching gilt:

(1) Der Leistungsumfang von Cindy Hoch besteht aus folgenden Dienstleistungen (wobei die Auflistung nicht abschließend ist):

  1. Teilnahme an Frauenkreisen (Women’s Circles)
  2. 1:1 Coaching

 

(2) Die Frauenkreise und 1:1 Coachings dienen dem Zwecke des Wohlbefindens und der Persönlichkeitsentwicklung. Es finden keine medizinischen Untersuchungen, Diagnosen, Beratungen oder Behandlungen statt, noch werden Heilversprechen abgegeben

3.2 Insbesondere für das 1:1 Coaching-Paket über 4 Monate („Tieftaucher-Reise“) gilt:

(1) Das Ziel der Coaching-Begleitung ist die Bearbeitung und Umsetzung der im Erstgespräch besprochenen Ziele und Vorhaben. Die weiterführende Differenzierung der Ziele ist Teil des Coaching-Prozesses.

(2) Das Coaching beginnt mit dem ersten Coaching-Termin und endet nach 4 Monaten und/oder nach der im gebuchten Paket genannten Anzahl an Coaching-Sessions.

(3) Wenn es nicht anders möglich ist, können Coaching-Termine in Sonderfällen und nach vorheriger Absprache bis 2 Monate über den genannten Zeitraum hinaus genutzt werden. Danach verfällt jeglicher Anspruch. Die Dauer eines Coaching-Termins beträgt 60-90 Minuten. Abweichungen davon sind möglich.

(4) Die Dienstleistungen sind nicht übertragbar.

§ 4 Preise

(1) Sofern Du einen kostenpflichtigen Dienst in Anspruch nehmen möchtest, wirst Du vorher auf die Kostenpflichtigkeit hingewiesen. So werden Dir insbesondere der jeweilige zusätzliche Leistungsumfang, die anfallenden Kosten und die Zahlungsweise aufgeführt.

(2) Der Anbieter behält sich das Recht vor, für verschiedene Buchungszeitpunkte und Nutzergruppen und insbesondere für verschiedene Nutzungszeiträume unterschiedliche Entgeltmodelle zu berechnen, wie auch verschiedene Leistungsumfänge anzubieten.

§ 5 Zahlungsbedingungen

(1) Ein anfallendes Entgelt ist im Voraus, zum Zeitpunkt der Fälligkeit ohne Abzug an Cindy Hoch zu entrichten.

(2) Bestimmte Zahlungsarten können im Einzelfall von dem Anbieter ausgeschlossen werden.

(3) Es ist Dir nicht gestattet die Dienstleistung durch das Senden von Bargeld oder Schecks zu bezahlen.

(4) Der Anbieter bietet die Bezahlung per Kreditkarte über den Dienstleister „Stripe“ an. Du ermächtigst durch den Klick auf den Button „kaufen“ den Anbieter ausdrücklich dazu, die fälligen Beträge einzuziehen.

(5) Der Anbieter bietet zudem in Einzelfällen Zahlung per Vorkasse an. In diesem Fall wird der Rechnungsbetrag sofort fällig.

(6) Solltest Du mit der Zahlung in Verzug kommen, so behält sich der Anbieter die Aufhebung der Kaufvereinbarung vor.

§ 6 Vertragslaufzeit und Kündigung

(1) Die Vertragslaufzeit bei den Coaching-Paketen richtet sich jeweils nach dem gebuchten Coaching. In der Regel endet der Vertrag automatisch durch die Erfüllung der vereinbarten Leistungen.

(2) Cindy Hoch kann den Vertrag nach eigenem Ermessen, mit oder ohne vorherige Ankündigung und ohne Angabe von Gründen, zu jeder Zeit kündigen. Insbesondere dann, wenn Du mehr als zwei Mal mit den Zahlungen in Verzug geraten ist, wenn Du vorsätzlich gegen die Bestimmungen dieser AGB verstößt, oder das Vertrauensverhältnis zwischen Cindy Hoch und Dir nachhaltig gestört ist.

(3) Cindy Hoch hält sich weiterhin das Recht vor, Profile und /oder jeden Inhalt der auf der Website durch oder von dem Nutzer veröffentlich wurde zu entfernen. Falls Cindy Hoch die veröffentliche Inhalte des Nutzers entfernt, besteht für Cindy Hoch keine Verpflichtung den Nutzer darüber noch über den Grund der Beendigung oder der Entfernung zu informieren.

(4) Bei vorzeitiger Kündigung einer getroffenen Vereinbarung mit Ratenzahlung werden Dir noch nicht in Anspruch genommene Termine erstattet.

§ 7 Terminabsage

7.1. Bei Coaching-Sessions gilt Folgendes:

(1) Ein vereinbarter Coaching-Termin muss bis spätestens 48 Stunden vor Beginn von Dir schriftlich per E-Mail oder Messenger abgesagt werden.

(2) Bei einer Absage von weniger als 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin wird der Termin berechnet und gilt als abgegolten.

(3) Bei Nicht-Anwesenheit in Zoom wird der Termin berechnet und gilt als abgegolten.

(4) Um Missverständnisse zu vermeiden, erhältst Du eine Terminbestätigung per E-Mail oder Messenger.

(5) Wird ein gebuchter Termin wiederholt von Dir abgesagt, muss Cindy Hoch keinen weiteren Termin anbieten. Diese Coaching-Einheit verfällt dann. Der Anspruch auf Zahlung für diesen Termin bleibt bestehen und die Zahlung für diesen Termin wird ohne Anspruch auf Erstattung einbehalten.

(6) Cindy Hoch verpflichtet sich, die vereinbarten Termine einzuhalten. Bei Terminänderungen bist Du unverzüglich zu benachrichtigen und es wird ein neuer Termin vereinbart.

7.2 Bei Frauenkreisen (Women’s Circles) gilt Folgendes:

(1) Ein gebuchter Frauenkreis-Termin muss bis spätestens 48 Stunden vor Beginn von Dir schriftlich per E-Mail oder Messenger abgesagt werden. In diesem Fall werden Dir die Kosten vollständig erstattet oder aber auf einen kommenden Frauenkreis-Termin übertragen.

(2) Bei Absage zwischen 48 Stunden und 24 Stunden vor Beginn des gebuchten Frauenkreis-Termins fallen 50% der Kosten an. Dir werden 50% des gezahlten Betrags rückerstattet.

(3) Bei Absage von 24 Stunden oder weniger vor Beginn des gebuchten Frauenkreis-Termins werden die vollen Kosten berechnet. Die Zahlung für diesen Termin wird ohne Anspruch auf Erstattung einbehalten.

(4) Cindy Hoch ist berechtigt einen Frauenkreis-Termin abzusagen, im Krankheitsfall (wenn kein Ersatz gestellt werden kann) oder wenn sich weniger als drei Teilnehmer:innen für den jeweiligen Termin angemeldet haben. In diesem Fall wird zunächst ein Ersatztermin vereinbart. Ist eine einvernehmliche Terminverlegung nicht möglich, erstattet Cindy Hoch den vollständigen Betrag an Dich. Weitergehende Kosten werden von Cindy Hoch nicht übernommen.

§ 8 Aufklärung und Hinweise

(1) Du wirst darauf hingewiesen, dass das Coaching keinen Ersatz darstellt für die Behandlung eines Arztes, Heilpraktikers, Psychotherapeuten oder Physiotherapeuten.

(2) Im Rahmen der angebotenen Leistungen werden keine Diagnosen gestellt und keine medizinischen Behandlungen durchgeführt.

(3) Das Coaching erfordert Deine Eigenverantwortung. Die Verantwortung für die Umsetzung der Inhalte aus dem Coaching liegen bei Dir. Der Erfolg des Coachings ist daher, neben einer sachgerechten Prozessführung durch Cindy Hoch, von Deinem Mitwirken abhängig.

(4) Cindy Hoch übernimmt keine ausdrücklichen Gewährleistungen oder Garantien in Bezug auf bestimmte Ergebnisse oder Deine Zufriedenheit.

§ 9 Schweigepflicht & Nutzung bereitgestellter Materialien

(1) Cindy Hoch und Du verpflichten sich, über alle vertraulichen Informationen übereinander und von anderen Teilnehmern strenges Sillschweigen zu bewahren. Die Verschwiegenheitspflicht gilt über das Ende der Zusammenarbeit hinaus.

(2) In Frauenkreisen (Women’s Circles) gilt diese Verschwiegenheitspflicht für alle Inhalte und Informationen, die von den Teilnehmenden geteilt werden, während der Begegnung und danach.

(3) Alle Materialien, wie zum Beispiel Dokumente, Audioaufnahmen (z.B. „Meditationen“) oder Videos, die Teil der Zusammenarbeit sind, gehören ausschließlich Cindy Hoch. Die Materialien stehen zur freien Verfügung für die gesamte Zusammenarbeit und können auch danach zum persönlichen Gebrauch weiterhin verwendet werden. Die Materialien dürfen nicht für andere Zwecke als für den persönlichen Gebrauch genutzt werden und auch nicht an Dritte weitergegeben werden. Eine kommerzielle Nutzung oder Weitergabe ist hiermit ausgeschlossen.

§ 10 Haftungsbegrenzung

(1) Für Schaden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit haftet Cindy Hoch nur, wenn sie auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Cindy Hoch oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Cindy Hoch beruhen.

(2) Für sonstige Schäden, soweit sie nicht auf der Verletzung von Kardinalpflichten (solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf) beruhen, haftet Cindy Hoch nur, wenn sie auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Cindy Hoch oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Cindy Hoch beruhen.

(3) Die Schadensersatzansprüche sind, auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt. Sie betragen im Falle des Verzuges höchstens 5% des Auftragswertes.

(4) Cindy Hoch haftet nicht für die stetige Verfügbarkeit des Angebots auf ihrer Webseite.

(5) Die in diesem Abschnitt niedergelegte Haftungsbeschränkung gilt nicht für datenschutzrechtliche Anspruchsgrundlagen.

§ 11 Widerrufsbelehrung

(1) Widerrufsrecht

Die Widerrufsfrist für Dienstleistungen beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses ohne Angabe von Gründen.

Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns:

Cindy Hoch

Gounodstr. 20
13088 Berlin

oder

per E-Mail: cindy@cindyhoch.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das Muster-Widerrufsformular auf unserer Internetseite verwenden oder uns eine andere eindeutige Erklärung übermitteln. Machst Du von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Dir unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

(2) Folgen des Widerrufs

Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, haben wir Dir alle Zahlungen, die Cindy Hoch von Dir erhalten hat unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Dazu teilst Du Cindy Hoch Deine Kontodaten mit.

Haben die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist begonnen, so hast Du Cindy Hoch einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Du uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtest, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. Bereits geleistete Diensten werden von der Rückerstattung anteilig abgezogen.

Muster-Widerrufsformular

Cindy Hoch

Gounodstr. 20

13088 Berlin

Oder an cindy@cindyhoch.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Buchung des Coaching-Pakets _______________________ (genaue Bezeichnung einfügen, damit genau zugeordnet werden kann, welche Buchung widerrufen wird)

  • gebucht am: (*) _______________________
  • Bestätigungs-E-Mail / Vertrag erhalten am: (*) _________________________
  • Name des/der Verbraucher(s): ________________________
  • Anschrift des/der Verbraucher(s): _______________________________________________________________
  • Kontodaten für die Rückerstattung: ____________________________________________________________
  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

Datum

 

——————————-
(*) Unzutreffendes streichen.

§ 12 Datenschutz

(1) Zur Durchführung und Abwicklung einer Buchung werden folgende personenbezogene Daten von Dir erhoben:

  • Vor- und Nachname
  • Anschrift
  • E-Mail-Adresse

 

Wir verpflichten uns dazu, keine Daten an Dritte weiterzugeben, es sei denn, Du hast zuvor eingewilligt.

(2) Wir weisen darauf hin, dass die Übertragung von Daten im Internet (z. B. per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Demnach kann ein fehlerfreier und störungsfreier Schutz der Daten Dritter nicht vollständig gewährleistet werden. Diesbezüglich ist unsere Haftung ausgeschlossen.

(3) Weitere Angaben zum Datenschutz sind in der separaten Datenschutzerklärung zu finden.

§ 13 Schlussbestimmungen

(1) Vertragssprache ist deutsch.

(2) Wenn Du diese AGB verletzt und wir unternehmen hiergegen nichts, sind wir weiterhin berechtigt, von unseren Rechten bei jeder anderen Gelegenheit, in der Du diese Verkaufsbedingungen verletzt, Gebrauch zu machen.

(3) Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an unserer Webseite, Regelwerken, Bedingungen einschließlich dieser AGB jederzeit vorzunehmen. Auf Deinen Kauf finden jeweils die Verkaufsbedingungen, Vertragsbedingungen und AGB Anwendung, die zu dem Zeitpunkt Deines Kaufes in Kraft sind, es sei denn eine Änderung an diesen Bedingungen ist gesetzlich oder auf behördliche Anordnung erforderlich (in diesem Fall finden sie auch auf Käufe Anwendung, die Du zuvor getätigt hast). Falls eine Regelung in diesen Verkaufsbedingungen unwirksam, nichtig oder aus irgendeinem Grund undurchsetzbar ist, gilt diese Regelung als trennbar und beeinflusst die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der verbleibenden Regelungen nicht.

(4) Die Unwirksamkeit einer Bestimmung berührt die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen aus dem Vertrag nicht. Sollte dieser Fall eintreten, soll die Bestimmung nach Sinn und Zweck durch eine andere rechtlich zulässige Bestimmung ersetzt werden, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung entspricht.

(5) Für Meinungsverschiedenheiten und Streitigkeiten anlässlich dieses Vertrages gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(6) Für alle im Zusammenhang mit diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten gilt als Gerichtsstand Berlin, Deutschland.

Erfahre den Balsam für Deine Seele in einer Gruppe im Kerzenschein. Spüre, wie es sich anfühlt, gesehen und vollkommen akzeptiert zu werden, genauso wie Du bist.

Begegne Dir selbst in der intensiven 1:1 Begleitung und löse tiefe Blockaden und Begrenzungen. Lade noch so viel mehr Freiheit, Leichtigkeit und Freude in Deinen Alltag ein. 

Komm mit auf MEINE Reise, erfahre mehr über mich und erspüre wie gut wir zusammen passen.

Schreibe mir. Deine Anliegen und Fragen sind willkommen bei mir.

Mein ganzes Erwachsenenleben ist geprägt und begleitet von persönlicher Weiterentwicklung. Schon in meinem Elternhaus habe ich das Tapping (Klopftechnik) gelernt. Innere Reisen, innere Kindarbeit, Ho’oponopono, Aufstellungen, Begegnungen mit Robert Betz, Katie Byrons The Work und noch vielem mehr waren frühe Einflüsse auf meinem Werdegang.

Ich liebe und lebe für kontinuierliche Weiterentwicklung – z.B. mit Seminaren mit dem 7. Dzogdchen Rinpoche, schamanischen Reisen, eigener Coaching Begleitung, Cacao Ceremony Teacher Training – und sauge alles wissbegierig auf wie ein Schwamm. Ich lese leidenschaftlich gern Bücher, vor allem die, die mich transformieren.

Mit Theta Healing habe ich eine Modalität gefunden, die viele Aspekte von dem, was ich erfahren und gelernt habe, in einer Struktur zusammenführt, die unglaublichen Tiefgang ermöglicht.

Das Nervensystem-basierten, traumasensiblem Coaching hat mir eine ganz neue Wahrnehmung und Sprache geschenkt für all das, wie wir Menschen sind, fühlen und erleben. Die Tools erweitern auf so sanfte Weise die Kapazität zur Selbstregulation und Ko-Regulation.

All diese Einflüsse bereichern mein Leben und meine Arbeit.

Meinen Gefühlen und Gedanken nicht ausgeliefert zu sein, sondern aktiv für mein Lebensglück loszugehen, selbst etwas verändern zu können - das treibt mich an.

Die Lehrer und Menschen, die mich und meine Arbeit am meisten beeinflusst haben:

  • Claire Rother – Nervensystem-basiertes, traumasensibles Coaching 
  • Theta Healing Instructors (u.a. Catherine Weber, Michaela Keim, Sandra Gallagher)
  • Gemma Brady – Gründerin von Sister Stories und Ausbilderin des Circle Facilitator Trainings
  • Andrea Thiesen – Training in Gewaltfreier Kommunikation 
  • Johanna van Löchtern – Mentorin für Intuition, Manifestation und persönliches Wachstum
  • Franziska Behlert – Mentorin für Intuition
  • Lynette Allen
  • Avital Schreiber
  • Joe Dispenza
  • Robert Betz
  • Meine eigenen Reisen in den verschiedensten women’s circles, vor allem in England und intereuropäisch
  • Mein Körper
  • Meine Intuition
  • Noch viel viel mehr Menschen, die mich auf meiner eigenen Reise inspiriert haben: u.a. Nisha Moodley, Abraham Hicks, Gabrielle Bernstein, Alberto Villoldo, Eckhart Tolle.

My whole adult life has been influenced and supported by personal development. Already in my parents‘ house I learned to regulate with tapping. Inner journeys, inner child work, Ho’oponopono, constellations, encounters with Robert Betz, Katie Byron’s The Work and many more were early influences on my path.

I love and live for continuous development – e.g. with seminars with the 7th Dzogdchen Rinpoche, shamanic journeys, my own coaching guidance, Cacao Ceremony Teacher Training. I soak up everything inquisitively like a sponge. I am passionate about reading books, especially those that transform me.

With Theta Healing I have found a modality that brings together many aspects of what I have experienced and learned into a structure that allows for incredible depth.

Nervous system-based, trauma-informed Coaching has given me a completely new perception and language for all that we are, feel and experience as human beings. The tools so gently expand the capacity for self-regulation and co-regulation.

All these influences enrich my life and my work.

Not to be at the mercy of my feelings and thoughts, but to actively set out for my happiness in life, to be able to change something myself - that's what drives me.

The teachers and people who have influenced me and my work the most:

  • Claire Rother – Nervous system-based, trauma-informed Coaching 
  • Theta Healing instructors (Catherine Weber, Michaela Keim, Sandra Gallagher, among others)
  • Gemma Brady – founder of Sister Stories and trainer of the Circle Facilitation Training
  • Andrea Thiesen – Nonviolent Communication training
  • Johanna van Löchtern – mentor for intuition, manifestation and personal growth
  • Franziska Behlert – mentor for intuition
  • Lynette Allen
  • Avital Schreiber
  • Dr. Joe Dispenza
  • Robert Betz
  • my own journeys in different women’s circles, mainly in Europe and the UK
  • my body
  • my intuition
  • Many more people who have inspired me on my own journey: Nisha Moodley, Abraham Hicks, Gabrielle Bernstein, Alberto Villoldo, Eckhart Tolle, among others.